Über uns



Die IQ-SPS GmbH ist seit 10 Jahren Ihr kompetenter und zuverlässiger Partner rund um die Projektilwebmaschine.

 

Für unsere Spezialisten steht der Kundenwunsch an erster Stelle.

 

Durch unsere Upgrades sorgen wir dafür, dass Ihre Maschinen Ihren Anforderungen bezüglich Gewebebreite, Gewebequalität, Zuverlässigkeit und Effektivität gerecht werden.  Und selbstverständlich lassen wir Sie und Ihre Mitarbeiter durch unsere vielfältigen Serviceleistungen wie Schulungen, Consulting und unseren schnellen und zuverlässigen Ersatzteildienst auch nachher nicht alleine - weltweit.

 

Gerne möchten wir auch Sie von uns und unserem Angebot überzeugen und freuen uns auf Ihren Anruf, Ihre E-Mail - oder Ihren Besuch auf www.iq-sps.de


Meilensteine der IQ-SPS GmbH

2010: Gründung der IQ-SPS GmbH
2013: Bau der ersten Produktionshalle und des Verwaltungsgebäudes
2015:

Bau der zweiten Produktionshalle und Installation der mechanischen

  Bearbeitungsmaschinen (Drehen, Fräsen, Bohren,Schweißen).
2017:

Installation eines CNC-Bearbeitungszentrums

2018: Aufstockung des Personals auf 18 Personen
2019: ITMA Barcelona und Bau der dritten Produktionshalle

Download Broschüre



Unser Leitbild

Thomas Huber, CEO
Thomas Huber, CEO

Die IQ-SPS GmbH konzentriert sich auf Nischen oder Spezialitäten und versucht, in diesen Teilbereichen des Marktes herausragende Leistungen zu erbringen.

 

Ein Unternehmen mit einer verpflichtenden Unternehmenspolitik und einer klaren strategischen Ausrichtung. Sie erzielt auf allen Märkten dieser Welt überdurchschnittliche Resultate. Das Unternehmen arbeitet eng mit führenden Forschungsinstituten zusammen und ist innovativen Ideen gegenüber aufgeschlossen, egal, woher diese das Unternehmen erreichen. Das Unternehmen hat den Mut, Neues auszuprobieren um das eigene Know-how zu stärken. Ihr gutes Image am Markt ist ihr wichtig, dementsprechend wird dieses gepflegt. Das Unternehmen betreibt eine motivierte Vertriebsstruktur, welche sich an Kundenbedürfnissen orientiert. Kostenoptimierungen sind ein normaler Prozess im Unternehmen. Sie entwickelt sich diversifiziert und erreicht somit eine hohe Marktdurchdringung in allen Kundensegmenten.

 

Große Chancen dem Wettbewerb zu überlassen, passen nicht in ihre Auffassung.

 

Bei Entwicklungen neuer Produkte zieht das Unternehmen Kunden, Lieferanten und Forschungsanstalten in den Prozess mit ein. Beschaffungen erfolgen auf dem Weltmarkt, jedoch unter strenger Einhaltung unserer Qualitätsvorgaben. Produktionen werden an den Standorten errichtet, die sich für das jeweilige Produkt am sinnvollsten herausstellen. Die Verkaufs- und Marketingpolitik wird geprägt durch die Kundenorientierung und organisiert wird sie nach Kundensegmenten. Kommunikative Verfügbarkeit von Informationen ist eine sogenannte „Fluss-bezogene Kommunikationsvernetzung“. Die Finanzierungen sind über den Weg der Finanzholding gesteuert. Organisationsstrukturen werden möglichst flach gehalten und die Bildung von Netzen gefördert. Das organisationsstrukturelle Profil ist eine veränderungsorientierte Organisation. Akquisitionen und Kooperationen werden ständig neu bewertet und aktualisiert.